OSIS – voll skalierbar, plattformunabhängig, bedarfsgerecht

OSIS ist ein System für jedes Unternehmen, denn mit seinem flexiblen Lizensierungskonzept ist es voll skalierbar und unabhängig vom Datenvolumen. Und: OSIS kann auf allen Windows-, UNIX- bzw. Linuxsystemen installiert werden.

Mit OSIS als klassische Konverter-Software können die Eingangsnachrichten in jedes gewünschte Zielformat konvertiert werden. Wie z.B. von EDIFACT zu XML oder vom beliebigen Flatfile in ein SAP IDoc Format, etc.

 
Die Lizensierung ist abhängig von drei Faktoren:

  • der Anzahl der abzubildenden Geschäftsprozesse in OSIS
  • der Einrichtung von speziellen Funktionsmodule – etwa für die Verarbeitung von XML-Dateien
  • den für den Datenaustausch benötigten Kommunikationsadaptern

Mit OSIS stehen Ihnen alle Möglichkeiten offen – vom „kleinen“ Einstieg über das Basispaket bis hin zu einem zentralen Daten- bzw. IT- Integrationssystem für Großunternehmen. Das Basispaket beinhaltet das OSIS-System mit einer begrenzten Anzahl von abbildbaren Geschäftsprozessen und alle relevanten Module, die für den Datenaustausch benötigt werden.
Damit deckt OSIS sämtliche Basis- und Mappingfunktionen – also die anwendungsbezogene Verarbeitung der Nachrichten/Daten – ab.
 

Bei komplexeren Unternehmensanforderungen können Sie das OSIS-Basispaket problemlos erweitern:

  • um entsprechende OSIS-EDI-Module zur Wandlung von Syntax & Semantik – zum Beispiel von/nach EDIFACT, IDOC, XML usw.
  • um die OSIS-Kommunikationsadapter – zum Beispiel für FTP, OFTP2, SOAP, AS2, SAP-RFC, Zugriff auf SQL-Datenbanken usw.

Ein weiterer Vorteil ist die Plattformunabhängigkeit von OSIS. Das ermöglicht jederzeit eine leichte Migration zwischen verschiedenen Servern – etwa bei wachsenden Anforderungen an Ihr EDI-System, bei gleichzeitiger Steigerung der so Anforderungen an Betriebssystem und Hardware. Dabei ist OSIS voll unicodefähig – für die uneingeschränkte Verarbeitung von Dateien in UCS-2, UTF-8, UTF-16 usw.

Sie möchten weitere Informationen?

Sprechen Sie uns an. Wir beraten Sie gern persönlich.


Mo.-Fr. 8:30 -17 Uhr:
+49 (0)4242 - 6122-0